Stephanus Werk auf Gooding - online einkaufen und dabei spenden

Advents-Café im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes

Sonntag, 16.12.2018 um 15:00 Uhr
MittagstischMittagstisch im Bistro Lahnblick

Suchen:

Schriftgröße:
Schrift kleinerSchrift größer
Wir über uns
Wir für Sie
Beratung/Begleitung/Betreuung
Angebote für psychisch Kranke
Soziale Städte
Projekte
Online Beratung
Aktuelles
Aktiv werden
Interaktiv
Stellenangebote
Kontakt
Infozentrale Pflege und Alter / Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige

Experten fürs Alter

Die meisten Menschen möchten in ihren eigenen vier Wänden alt werden. Aber immer weniger von ihnen haben Angehörige in der Nähe, die im Notfall für sie sorgen können. Unsere ‚Infozentrale‘ informiert umfassend über Hilfsangebote im Alter. Wir bieten einen breitgefächerten Service aus einer Hand. Von der Finanzierung der Hilfen über Wohnformen bis hin zum Essen auf Rädern. Wir sind Experten fürs Alter.


Infozentrale Pflege und Alter

Wenn ein Mensch Pflege und Betreuung braucht, verändert sich sein ganzes Leben. Die Zeit, die er in der eigenen Wohnung verbringt, nimmt zu. Und damit auch die Angst vor Einsamkeit. Die Sorge, eines Tages anderen zur Last zu fallen. Oft wohnen Angehörige weit entfernt. Pflegedienste müssen die Betreuung übernehmen, der Kontakt zu den Nachbarn wird wichtiger. Wir setzen uns dafür ein, dass ältere Menschen – so weit es geht – ein selbständiges Leben führen können.

Die ‚Infozentrale‘ berät Sie, wenn die Pflegesituation zu Hause schwierig ist und unterstützt Sie im Umgang mit Behörden und Diensten. Wir kümmern uns um Ihre Beschwerden, setzen Sie in Kenntnis über Ihre Rechte und die Ihnen zustehenden finanziellen Hilfen. In Kooperation mit der Stadt Wetzlar und dem Lahn-Dill-Kreis informieren wir Sie über die regionalen Versorgungsangebote. Wir bieten Informationen zu ambulanten Pflegediensten, teilstationären und stationären Einrichtungen und zu Haushalts-, Familien- und Nachbarschaftshilfen. Unser besonderes Augenmerk gilt den Demenzkranken. Wir beraten ihre Angehörigen in Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft. Darüber hinaus engagieren wir uns in Projekten, die die Isolation älterer Menschen zu verhindern suchen.


Infozentrale Pflege und Alter

Experten für Recht und Sorge
Was wir tun können
Wir informieren über Haushaltshilfen, Seniorenwohnungen, Essen auf Rädern, Wohnformen im Alter, Hausnotruf, Hilfsmittel, ambulante Pflegedienste und stationäre Einrichtungen. Ferner über Leistungen der Pflegeversicherung und weitere finanzielle Hilfen. Wir unterstützen bei Widersprüchen und helfen, Leistungen zu beantragen. Ein Sorgentelefon haben wir für pflegende Angehörige eingerichtet. Unsere Beratung ist vertraulich, kostenlos und an keine Konfession gebunden.

Wer Ihnen hilft
Unsere Mitarbeiterin Anette Stoll ist Krankenschwester und hat Psychologie und Pflegewissenschaft studiert. Sie verfügt über langjährige Erfahrung und berät Betroffene und Angehörige in allen Belangen der Pflege.


Infozentrale Pflege und Alter

Schwerpunkte unseres Angebots

Kontakt

Öffnungszeiten

Downloads: