Ab Januar 2021 bietet die Diakonie Lahn Dill einen neuen Schulungskurs zur Ehrenamtlichen Hospizarbeit an.

Der Kurs ist ein Angebot an Menschen, die sich mit den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen wollen. Voraussetzung dafür ist eine gute psychische Stabilität. Wir suchen Menschen, die sich vorstellen können, nach dem Kurs Sterbende und ihre Angehörigen zuhause, im Seniorenheim, im Hospiz oder anderen Einrichtungen ehrenamtlich zu begleiten. Die meisten sterbenden Menschen wünschen sich jemanden an ihrer Seite, dem sie vertrauen können, der sich Zeit nimmt und Ängste und Kummer mit ihnen aushält. Deshalb setzen sich die Teilnehmenden an den vier Wochenenden mit ihren persönlichen Verlusten sowie der eigenen Sterblichkeit auseinander. Dies ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine sich eventuell anschließende ehrenamtliche Mitarbeit im Ambulanten Hospizdienst oder im Haus Emmaus.

Herzliche Einladung zum Informationsabend:

  • Wann? 22.10.2020, 19:00 Uhr
  • Wo? Hospiz- und PalliativAkademie, Charlotte-Bamberg-Straße 16, 35578 Wetzlar

Weitere Informationen und das Programm des Kurses entnehmen Sie bitte dem Infoblatt: Ehrenamtliche Hospizarbeit – Schulungskurs 2021 (PDF 123 KB)