Seit über 25 Jahren ist das Zentrum Haus Sandkorn eine zentrale Anlaufstelle für Menschen mit psychischen Problemen und Erkrankungen und deren Angehörige – und ein Treffpunkt, an dem all jene Hilfe finden, die allein nicht zurecht kommen. Wir geben dem Alltag eine Struktur und binden unsere Klienten in die Arbeitsabläufe des Tages ein. Aber auch jeder, der Rat sucht oder einfach nur ein Gespräch will, ist willkommen.

Worum es geht

Unsere “Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle” hilft Ihnen in psychischen Konfliktsituationen und akuten Lebenskrisen.

Wir unterstützen Sie…

  • durch einmalige Informationsgespräche über die verschiedenen Angebote für Menschen in psychischen Notlagen.
  • durch längerfristige Beratung und Begleitung in Krisen und zur Überbrückung, bis ein anderes Angebot beginnt (z.B. eine Psychotherapie).
  • durch Hausbesuche, wenn Sie nicht zu uns kommen können.
  • durch unser Online-Beratungsangebot, wenn Sie lieber anonym bleiben möchten.
  • als Angehörige eines psychisch erkrankten Menschen.

Wer Ihnen hilft

In der „Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle“ arbeitet ein erfahrenes Team von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unser Angebot ist kostenfrei und vertraulich.

Flyer Haus Sandkorn (PDF: 138 KB)

Kontakt

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle im Haus Sandkorn
Obertorstraße 12
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 9013-400
E-Mail: haussandkorn@diakonie-lahn-dill.de

Öffnungszeiten

  • Montag – Freitag: 9:00 – 13:00 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung

Wir haben die ganze Woche über “Tag der offenen Tür”! Hier können Sie nachmittags Kaffee trinken und Kontakte knüpfen mit anderen Besuchern. Wenn es „brennt“ können Sie mit einem Mitarbeiter ein (kurzes) Einzelgespräch führen, oder einfach nur ein Ziel haben, wenn Ihnen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Ohne Voranmeldung. Einfach so.

Hier können Sie ein Gespräch mit einem Mitarbeiter der Beratungsstelle vereinbaren. Dienstags können Sie auch Kontakt mit einem Mitarbeiter der Tagesstätte aufnehmen. Ein/e Mitarbeiter/in steht als Ansprechpartner/in zur Verfügung.

Schwerpunkte Treff “Haus Sandkorn”

  • Beraten und Begleiten
  • Menschen miteinander ins Gespräch bringen

Öffnungszeiten Treff “Haus Sandkorn”

  • Montag – Freitag: 14:30 – 16:30 Uhr

Das tagesstrukturierende Angebot der Tagesstätten bietet psychisch erkrankten Menschen Hilfen in Bereichen des täglichen Lebens. Wir bieten Ihnen tagesstrukturierende Angebote in den Bereichen des Alltags zur Erhaltung und Wiedererlangung Ihrer lebenspraktischen Fähigkeiten.

Im täglichen Miteinander können Sie diese erproben und entwickeln.

Ein individuell angepasstes Arbeitstraining dient zur Förderung der manuellen Fertigkeiten, Ausdauer, Konzentration und Stärkung des Selbstwertgefühls.

Schwerpunkte der Tagesstätten

  • Lebenspraktischer Bereich (z.B. Kochen, Wäsche waschen, Bügeln)
  • Arbeitstraining (z.B. kleine Auftragsarbeiten, Kiosk, Bistro Lahnblick)
  • Freizeitgestaltung (z.B. Sport, Besuch kultureller Veranstaltungen)
  • Kreative Angebote (z. B. Holzarbeiten, Seidenmalerei)

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • fachärztliche Bescheinigung

Die beiden Tagesstätten bieten als Arbeitstraining das Kiosk Obertor und das Bistro Lahnblick.

Zum Kennenlernen können Sie mit uns telefonisch einen Termin vereinbaren. Dienstags besteht außerdem eine Kontaktmöglichkeit mit Mitarbeitern/innen der Tagesstätte im Treff.

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot an Tagezeitungen, Zeitschriften, Getränken, kleinen Snacks, Eis, Süßigkeiten, Zigaretten, Schreibwaren und eine kleine Café-Ecke zum Verweilen.

Kontakt

Obertorstraße 11
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 9013-402

Öffnungszeiten

  • Montag – Freitag: 8:30 – 13:30 Uhr

Viele ältere Wetzlarer haben unsere Räume als Tanzcafé in Erinnerung, in dem man sogar den Partner fürs Leben kennen lernen konnte. Nach einer wechselvollen Geschichte mit vielen unterschiedlichen Restaurants ist nun unser Bistro hier an der Lahn beheimatet.

Heute unterstützt das Stephanus Werk e.V. hier Menschen auf dem Weg in Arbeit und Unabhängigkeit. In gemütlicher Atmosphäre sorgt das Bistroteam für Ihr Wohlbefinden.

Kontakt

Brückenstraße 1
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 4468252

Öffnungszeiten

  • Montag – Donnerstag: 10:00 – 16:30 Uhr

“Betreutes Wohnen” ist ein ambulantes Angebot für erwachsene Personen im Rahmen der Eingliederungshilfe/SGB.

Wenn Sie in Ihrer eigenen Wohnung leben und aufgrund einer psychischen Erkrankung Schwierigkeiten mit der Organisation und der Bewältigung Ihres Lebensalltags haben, unterstützen wir Sie, orientiert an Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

In der Regel finden die Kontakte bei Ihnen zu Hause statt.

Wir bieten Ihnen Gespräche über Ihre Lebenssituation, Begleitung bei behördlichen Angelegenheiten, Mitwirkung bei der Konfliktbewältigung im sozialen Umfeld, Begleitung bei Arztbesuchen, Einkäufen oder dem Besuch kultureller Veranstaltungen.

Schwerpunkte “Betreutes und Begleitetes Wohnen”

  • Den Alltag bewältigen helfen
  • Konflikte im Umfeld lösen
  • Gast und Gastfamilien betreuen

Dieses Angebot bedeutet die Aufnahme und längerfristige Betreuung eines volljährigen psychisch erkrankten Menschen in einer Gastfamilie. Gast kann werden, wer dauerhaft oder über eine begrenzte Zeit aufgrund der psychischen Erkrankung nicht alleine leben kann.

Gastgeber können werden: Familien, Lebensgemeinschaften, Einzelpersonen ohne spezielle Ausbildung (Laien). Die Bereitschaft, den Gast in das Familienleben mit einzubeziehen und die Bereitstellung eines möblierten Zimmers sind Voraussetzung. Außerdem sollte ein Familienmitglied in der Regel zu Hause sein.

Die Familien werden regelmäßig von uns besucht, damit Fragen, auftretende Schwierigkeiten und Perspektiven individuell besprochen werden können.

Unser Angebot wird vom Landeswohlfahrtsverband und dem Kreissozialamt des Lahn-Dill-Kreises finanziert. Sofern der Gast nicht über ein zu hohes Einkommen/Vermögen verfügt, ist unsere Begleitung kostenlos. Der Gastgeber erhält ein Betreuungsgeld und einen Festbetrag für Unterkunft und Verpflegung.

Wie der Alltag in einer unserer Gastfamilien aussehen kann, sehen Sie in diesem kurzen Film:

Familien aus dem Lahn-Dill-Kreis gesucht

Sina Neumann und Knuth Stamer informieren Sie gern näher über dieses Angebot.

Telefon: 06441 9013-400
E-Mail: haussandkorn@diakonie-lahn-dill.de

Die Beratungsstelle steht allen offen, die sich bei psychischen und sozialen Problemen Beratung und Begleitung wünschen.

Wir unterstützen Sie…

  • durch einmalige Informationsgespräche über die verschiedenen Angebote für Menschen in psychischen Notlagen.
  • durch längerfristige Beratung und Begleitung in Krisen und zur Überbrückung, bis ein anderes Angebot beginnt (z.B. eine Psychotherapie).
  • durch Hausbesuche, wenn Sie nicht zu uns kommen können.
  • durch unser Online-Beratungsangebot, wenn Sie lieber anonym bleiben möchten.
  • als Angehöriger eines psychisch erkrankten Menschen, wenn Sie Hilfe und Begleitung benötigen.

Wir bieten Ihnen an

  • Einzelgespräche
  • Familiengespräche
  • Beratung und ggf. Begleitung für Sie und Ihre Angehörigen
  • Hausbesuche, wenn Sie nicht zu uns kommen können
  • Klärung Ihrer Problemsituation und gemeinsame Suche nach geeigneten Hilfsmöglichkeiten

Weitere Angebote sind:

Rufen Sie uns an! Termine können kurzfristig vereinbart werden. Unsere Beratung ist vertraulich, kostenlos und konfessionsunabhängig.

Die Selbsthilfegruppen treffen sich eigenverantwortlich ohne Mitarbeiter in den Räumen des Haus Sandkorn. Die Beratungsstelle ist bei der Kontaktaufnahme behilflich.

“Neurosen, Depressionen, Ängste“

  • Wann? Jeden 2. + 4. Mittwoch im Monat, 19:30 – 21:00 Uhr
  • Wo? Haus Sandkorn, Obertorstraße 10, 35578 Wetzlar

“Zwänge“

  • Wann? Jeden 2. Montag im Monat, 19:00 – 21:00 Uhr
  • Wo? Haus Sandkorn, Obertorstraße 10, 35578 Wetzlar

“Wendepunkt“ (Burnout oder schon Depression?)

  • Wann? Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 19:00 – 20:30 Uhr
  • Wo? Haus Sandkorn, Obertorstraße 10, 35578 Wetzlar

Kontakt

Haus Sandkorn
Bereichsleitung Catharina Herbel, Inge Lehrbach-Bähr, Klaus Müller
Obertorstraße 8-12
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 9013-400
E-Mail: haussandkorn@diakonie-lahn-dill.de

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) der Diakonie Lahn Dill e.V. bietet als Ergänzung zum bestehenden persönlichen Beratungsangebot eine vertrauliche Online-Beratung an.

Für wen:
Sie können unser Online-Beratungsangebot nutzen, wenn …

  • Sie psychisch erkrankt sind und sich über regionale Hilfsangebote informieren möchten,
  • Sie in einer Krisensituation Beratung und Begleitung suchen,
  • Sie sich als Angehörige eines psychisch erkrankten Menschen Unterstützung wünschen,
  • Sie zu den Öffnungszeiten der Beratungsstelle keine Zeit haben,
  • Sie aufgrund einer Behinderung oder Krankheit nicht mobil sind,
  • es Ihnen leichter fällt, über Ihr Problem zu schreiben als darüber zu reden,
  • Sie besonderen Wert auf die Wahrung Ihrer Anonymität legen.